SPD Woltersdorf

22.03.2017 in Bundespolitik von SPD-LOS

12. Bundespräsident wurd vereidigt

 

Frank-Walter Steinmeier ist seit heute offiziell der 12. Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Am Morgen wurde er von Bundesrat und Bundestag im Reichstagsgebäude vereidigt. In seiner Rede sprach er sich kämpferisch für den Streit um die Demokratie aus: "Wer also, wenn nicht wir, ist gefragt, mutig für die Demokratie zu streiten, wenn sie heute weltweit angefochten wird! Das ist der Mut, den wir brauchen! Keinen Kleinmut - dafür gibt es keinen Grund. Keinen Hochmut - dafür hatten wir in Deutschland genug. Sondern des lebenszugewandten Mut von Deutschland." Auch perteiisch will er sein, wenn es um die Demokratie geht. Ungewöhnlich für die erste Rede eines neuen Bundespräsidenten war, dass sich Frank-Walter Steinmeier in seiner Rede auch auf tagesaktuelle Themen bezog. Er forderte die Freilassung des inhaftierten Journalisten Deniz Yücel und forderte den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan zur Mäßigung auf.

 

19.03.2017 in Wahlen von SPD-LOS

Sonderparteitag wählt Martin Schulz einstimmig!

 

Auf einem Sonderparteitag der SPD wählten 600 Delegierte aus allen Bundesländern Martin Schulz bei wenigen ungültigen Stimmen mit 100 Prozent zum Kanzlerkandidaten und neuen Vorsitzenden der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. In seiner Rede wurde er schon etwas genauer, das Regierungsprogramm jedoch wird ausführlich auf einem Parteitag in Dortmund am 25. Juni 2017 vorgestellt werden. Das Thema steht allerdings schon fest:  Respekt, Würde und Gerechtigkeit.

 

 

 

 

11.03.2017 in Kommunalpolitik von SPD-LOS

Stellungnahme zur Kreisneugliederung war Thema

 

Am vergangen Donnerstag hat sich der Kreistag in einer Sondersitzung der Stellungnahme der Kreisverwaltung angeschlossen. Bei 2 Enthaltungen wurde die Stellungnahme einstimmig von den Kreistagsabgeordneten bestätigt. Zur Erarbeitung der Stellungnahme des Kreises hatte der Kreistag im vergangenen Jahr einen zeitweiligen Ausschuss zur Kreisgebietsreform ins Leben gerufen, der sich u.a. mit dem Referentenentwurf des Ministeriums für Inneres und Kommunales auseinandergesetzt hat. Rolf Lindemann, der Landrat des Landkreises Oder-Spree, sprach sich insgesamt gegen die Reformpläne aus und wies auf handwerkliche Mängel im Referentenentwurf hin. Im Landkreis Oder-Spree sei man jedoch Gesprächsbereit. Auszüge aus seiner Rede sowie die Stellungnahme des Landkreises Oder-Spree finden Sie hier.

 

11.03.2017 in Wahlen von SPD-LOS

Bürgermeisterwahlen werden vorgezogen

 

Am 24.09.2017, gemeinsam mit der Bundestagswahl, sollen die Beeskowerinnen und Beeskower ihren Bürgermeister wählen. So will es die Stadtverordnetenversammlung. Ein entsprechender Beschluss wurde einstimmig am 28.02.2017 gefasst. Frank Steffen, der seit 2010 Bürgermeister der Kreisstadt ist, begrüßt dieses Votum. „Ich bin den vielen Wahlhelfern sehr dankbar, die immer wieder einen reibungslosen Ablauf der Wahlen garantieren. Es ist gut, dass wir durch die Zusammenlegung diese Bürgerinnen und Bürger entlasten.“ Steffen wird sich erneut der Wahl stellen. Er ist bisher der einzige Kandidat. Seine reguläre Amtszeit endet am 28.02.2018.

Bild: Schleuse Beeskow

 

08.03.2017 in Service von SPD-LOS

Rote Rosen zum Frauentag

 

Als eine Initiative sozialistischer Organisationen Anfang des 20. Jahrhunderts prägte sich der internationale Frauentag heraus. Das Resultat der Bewegung ist in den westlichen Ländern das Wahlrecht für Frauen, die Emanzipation von Frauen und die Gleichberechtigung. Der Weltfrauentag wird jährlich am 08. März begangen.

 

 

Als Zeichen der Anerkennung waren Mitglieder der SPD Oder-Spree heute in vielen Orten des Landkreises unterwegs und verteilten kleine Aufmerksamkeiten. In Erkner überreichten Franz Berger (Bundestagskandidat der SPD für den Landkreis Oder-Spree), Jörg Vogelsänger (Mitglied des Landtags Brandenburg) und Jan Landmann (Bürgermeisterkandidat der SPD Erkner) rote Rosen.  

 

 

Jetzt mitglied werden

 

news

19.03.2017 19:25 Rede von Martin Schulz
Rede von Martin Schulz beim SPD-Parteitag am 19. März 2017 Hier bei YouTube

19.03.2017 19:19 100 % Gerechtigkeit
Jubel der über 3.500 Delegierten und Gäste auf dem Berliner Parteitag – die Stimmung ist auf Betriebstemperatur: Jetzt geht’s los! Martin Schulz ist neuer Parteichef und Kanzlerkandidat der SPD. Der Wahlkampf ist eröffnet. Mit 100 Prozent wählten ihn die Delegierten zum neuen Vorsitzenden. weiterlesen auf spd.de

17.03.2017 18:10 Sei am Sonntag live dabei!
In einer Welt, die sich schnell verändert, muss unsere Gesellschaft zusammenhalten. Und dafür muss es in unserer Gesellschaft gerecht zugehen. Um diese Ziele zu erreichen, braucht Deutschland eine starke SPD und einen Sozialdemokraten im Kanzleramt. Auf unserem Bundesparteitag wählen wir unseren Parteivorsitzenden und nominieren unseren Kanzlerkandidaten. Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit. Es ist Zeit

17.03.2017 18:08 Gleicher Lohn für gleiche und gleichwertige Arbeit – das ist das Gebot der Zeit!
Am 18. März findet der diesjährige Equal Pay Day statt, der Aktionstag für die gleiche Bezahlung von Frauen und Männern. Hierzu erklären die SPD-Generalsekretärin Katarina Barley und die Bundesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) Elke Ferner: Seit fast zehn Jahren gibt es den Equal Pay Day schon in Deutschland. In dieser Zeit ist der Gender

14.03.2017 11:32 Gemeinnützigkeit für Freifunker – Initiative von NRW und Thüringen im Bundesrat
Die Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Thüringen haben in den Bundesrat einen Gesetzentwurf eingebracht, nachdem die Freifunk-Netze als gemeinnützige Vereine anerkannt werden sollen und damit dann auch Spendenbescheinigungen ausstellen können. Anerkannt werden soll damit das Engagement der Freifunk-Initiativen für eine digitale Gesellschaft mit der Schaffung von Gratis-Hotspots. Der Gesetzentwurf

Ein Service von info.websozis.de