Herzlich willkommen auf der Internetseite der SPD Woltersdorf

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands blickt in ihrer 155-jährigen Geschichte auf zahlreiche Erfolge zurück. Einst gegründet um der Arbeitnehmerschaft im Kaiserreich des 19. Jahrhunderts Gehör und eine Stimme im noch jungen parlamentarischen System zu geben, folgten später Verbote der Partei und staatliche Verfolgung der Mitglieder. Ehrenhafte Namen wie Otto Wels, der sich mit vielen weiteren Mitgliedern trotz der drohenden Gefahr des Verlustes des eigenen Lebens mit den Worten "Freiheit und Leben kann man uns nehmen, die Ehre nicht" 1933 gegen das Ermächtigungsgesetz  stellte, stehen sinnbildhaft für die Überzeugung der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten. Die SPD hat gelernt, auch politisch schwierige Zeiten zu überwinden und sich neu zu entdecken. Nicht zuletzt konnte der SPD-Ortsverein Woltersdorf auf dieser Grundlage im Januar 1990 aus der Überzeugung heraus und mit dem Ziel verbunden, den Menschen ein freiheitliches, solidarisches und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen, gegründet werden. 

Obwohl die kommunale Sphäre und die hier getroffenen Entscheidungen sicherlich keinen oder nur wenig Einfluss auf die Bundes- oder Landesgesetzgebung haben, so ist es die verfassungsverbürgte Aufgabe der Kommune, die Lebensqualität und insbesondere das Miteinander der Menschen in der Kommune zu fördern, zu entwickeln und zu gestalten. Darauf basierend ist die Kommune - unsere Gemeinschaft - der wichtigste Entscheidungsträger, wenn es darum geht, die Zufriedenheit der Menschen zu steigern und allen hier lebenden Bürgerinnen und Bürgern einen Platz in der Mitte der Gesellschaft zu ermöglichen.

Das ist unsere Überzeugung und der Grundsatz für unser politisches Wirken.

 

Christian Stauch

Vorsitzender der SPD Woltersdorf

 

15.06.2018 in Bundespolitik von SPD-LOS

Was ist eine zivilprozessuale Musterfeststellungsklage?

 

Der Deutsche Bundestag hat eine so genannte Musterfeststellungsklage verabschiedet. Verbraucher sollen sich in Zivilprozessen schnell, unbürokratisch und gemeinsam gegen rechtswidriges Verhalten und Täuschung – vor allen Dingen von großen Konzernen – wehren können. Der Satz  - Wer recht hat, muss auch recht bekommen - soll in diesem Land nicht nur für die Großen sondern auch für die Kleinen gelten.

 

14.06.2018 in Bundespolitik von SPD-LOS

Rückkehr aus der Teilzeit: Arbeit soll zu Leben passen

 

Den „sicheren Arbeitsplatz auf Lebenszeit“ gibt es längst nicht mehr. Die Anforderungen an Beruf und Qualifikation steigen ständig. Klassische Beruf verschwinden, neue entstehen. Die Lebenserwartung steigt, der Einstieg ins Rentenalter muss langfristig flexibler gestaltet werden. Starre Arbeitszeiten und die Entscheidung zwischen Teilzeit und Vollzeit passen längst nicht mehr zur Wirklichkeit in Fabriken, Firmen, Supermärkten, Dienstleistern und Verwaltung. „Es geht um Lebenswirklichkeit der Menschen in Deutschland“, so Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales. Die Einführung der Brückenteilzeit sei ein wichtiger Schritt hin zu einer modernen Arbeitszeit, die zum Leben passt. Ein Überblick, um was es geht!

 

12.06.2018 in Familie von SPD-LOS

Wieder zu haben: Familienpass für Freizeitspaß

 

Für viele Kinder, Eltern und Großeltern gehört er zu den Sommerferien wie Sonne und Baden: Der Familienpass der Landesregierung Brandenburg . Auch in diesem Jahr hält das kleine Heft wieder tolle Angebote für die Freizeitgestaltung in Ihrer Region bereit. „Sport, Spaß, Bildung, Naturerlebnis – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Gerade für Familien mit niedrigem Einkommen in bietet der Familienpass günstige Gelegenheiten“, erklärt die SPD-Landtagsabgeordnete Elisabeth Alter.

 

07.06.2018 in Veranstaltungen von SPD-LOS

Lust uff Land: Partie durch Brandenburg

 

Jeweils am zweiten Juni-Wochenende startet die Brandenburger Landpartie. Freuen Sie sich auf das Programm der 24. Brandenburger Landpartie am 9. und 10. Juni 2018. Ein Ausflug lohnt..

Eröffnet wird die 24. Brandenburger Landpartie von Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger am 9. Juni um 11:00 Uhr bei Timo Wessels auf dem Biohof zum Mühlenberg in Kloster Lehnin Ortsteil Trechwitz. „Landesweit öffnen wieder Betriebe, um Landwirtschaft und Landleben zu präsentieren. Neben etlichen Höfen, die schon seit vielen Landpartien zum festen Stamm gehören, wird es auch wieder Neuentdeckungen geben“, berichtet Vogelsänger

Eine davon ist Skadi Petermann, angehende Landwirtin aus Dannenberg im Landkreis Märkisch-Oderland. Die 20-Jährige ist im Netz Botschafterin der Brandenburger Landwirtschaft. Sie ist deshalb im Bereich Social Media sehr aktiv und möchte über die digitale Präsenz zeigen, wie wichtig Landwirtschaft ist und wie viel Spaß die Arbeit als Landwirtin macht.

Eine komplette Übersicht aller Gastgeber (einfach Klicken) Die Angebote zur 24. Brandenburger Landpartie, gibt es auch als Broschüre im Netz, kostenfrei erhältlich in der Geschäftsstelle des Verbands pro agro e.V. .

Die Brandenburger Landpartie ist eine Initiative des Landwirtschaftsministeriums, die der Verband pro agro alljährlich mit vielen Partnern, insbesondere mit dem Landesbauernverband und dem Brandenburger Landfrauenverband, umsetzt.

 

06.06.2018 in Europa von SPD-LOS

Neue Agrarpolitik Europas: Nachteile für Brandenburg?

 

Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger hat sich für eine einheitliche Position der Bundesländer zur Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) nach dem Jahre 2020 ausgesprochen. Die Europäische Union hat deren Eckpunkte gerade vorgestellt. Auf Vorschlag von Vogelsänger hatten sich bereits im Januar 2018 die fünf neuen Bundesländer am Rande der Grünen Woche auf einem Treffen mit den Spitzen der fünf Landesbauernverbände auf zehn Punkte verständigt. Im Juni wird es eine Fortsetzung geben.

Um was geht es?

 

Mit einem Klick

Zuletzt Online getellt

Termine im Überblick

Alle Termine öffnen.

30.06.2018, 11:00 Uhr - 15:00 Uhr Sommerfest der SPD Woltersdorf

06.09.2018, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr Mitgliederversammlung der SPD Woltersdorf

22.11.2018, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr Mitgliederversammlung der SPD Woltersdorf

Rolf Lindemann - Unse Landrat

Unser Vertreter im Landtag Brandenburg

news

20.06.2018 19:00 Wir haben viel vor. Und Lust auf morgen.
Wir wollen Bewegung: zum Besseren, nach vorn. Wir wollen in einer Welt, die sich immer schneller dreht, mehr von dem, was uns wichtig ist: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Darum machen wir uns auf für ein besseres Land. In einem besseren Europa. Wenn wir den Mut haben für große Ideen und neugierig sind, werden wir das

20.06.2018 18:10 Ungarn plant Angriff auf die Zivilgesellschaft
Die rechtskonservative Regierung Ungarns will Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Flüchtlinge in Ungarn unterstützen, mit einer Strafsteuer belegen. Heute wurde diese Steuer in Höhe von 25 Prozent auf ausländische Spenden beschlossen. „Das Gesetzespaket der ungarischen Regierung ist ein Angriff auf den ungarischen Rechtsstaat und alle Menschen, die sich für grundlegende Menschenrechte einsetzen. Sollte das ungarische Parlament dieses

20.06.2018 17:45 Achim Post: Begrüße Merkels Ja zu einem Investitionsbudget in der Eurozone
SPD-Fraktionsvize Achim Post begrüßt die Einigung zwischen Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron auf eine engere Zusammenarbeit zur Stärkung Europas. Er erwartet nun weitere Schritte auf dem EU-Reform-Gipfel. „Der gestrige Tag war ein guter Tag für alle, die Europa stärken und nicht schwächen wollen. Deutschland und Frankreich haben deutlich gemacht, dass sie gemeinsam für ein starkes Europa

Ein Service von websozis.info