Nichts vergessen? Wer reist, braucht schnell Hilfe!

Veröffentlicht am 13.12.2018 in Service

Für viele Europäer sind die Festtage zwischen Weihnachten und Neujahr Reisezeit. Sachen packen, Wohnung abschließen und dann nichts wie ab in den Süden an den Strand auf den Kanaren. Oder auf die Skipiste auf den Alpen.

Doch selten aber doch nicht ungewöhnlich läuft etwas schief. Schnelle Hilfe und guter Rat ist angesagt. Auf der sicheren Seite sind Sie bereits, wenn zum Beispiel eine Reiseversicherung abgeschlossen haben.

Doch es wird schnell komplizierter: Das Europäische Verbraucherzentrum kann ihnen auf Ihrer Reise bei den häufigsten Pannen und Problemen einen für Ihren Fall maßgeschneiderten Musterbrief entwickeln und damit Ihre Rechte geltend machen. Es geht also darum, zu wissen….

Was Ihnen zusteht. - Wie Sie zu Ihrem Recht kommen. - Wovor Sie sich hüten müssen!

Haben Sie Probleme auf Reisen?

Wollen Sie Ihr Recht durchsetzen?

Wie schützen Sie sich vor unseriösen Anbietern?

Falls Sie alleine nicht weiterkommen erklärt die EVZ, wie Sie mit Hilfe von Schlichtungsstellen oder Gerichten Ihre Rechte durchsetzen können. Außerdem erfahren Sie, was unbedingt zu tun ist, um nicht zum Opfer unseriöser oder betrügerischer Unternehmen zu werden.

 
 

Homepage SPD-LOS

Mit einem Klick

Aktuelle Artikel Woltersdorf

Unser Vertreter im Landtag Brandenburg

Rolf Lindemann - Unser Landrat

news

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

Ein Service von websozis.info