Ausstellungseröffnung: Begegnung mit Fidus

Veröffentlicht am 12.05.2018 in Veranstaltungen

Was braucht es um eine Ausstellung aufzubauen?

Zu aller erst eine Idee, viele Helfer und etwas Vorbereitungszeit. Am heutigen Tag war es dann soweit - nach 8 Monaten Arbeit und unter der Beteiligung von 50 helfenden Personen konnte der Woltersdorfer Verschönereungsverein "Kranichsberg" e.V. heute seine Sonderausstellung "Begegnung mit Fidus" anlässlich des 150. Geburtstages eröffnen. Mit der Ausstellung möchte der Verschönerungsverein an das Schaffen des Künstlers erinnern.  

Die Ausstellung umfasst unter anderem das Leben des Hugo Höppener alias Fidus. So wird beispielsweise die elterliche Prägung sowie die Studienjahre in München aufgezeigt. Mit vielen Ausstellungsstücken kann man sich ein Bild seines Schaffens in unserer Gemeinde machen. 

Für diese Ausstellung beschaffte der Verschönerungsverein viele Leihgaben. Das Kreisarchiv Oder-Spree stellt dem Verein Möbelstücke zur Verfügung. Aus privater Hand konnte weitere Zeugnisse seines Wirkens und private Schriften gewonnen werden. 

Die Ausstellung ist noch bis Ende Dezember 2018 im Heimatmuseum in der Alten Schule, Rudolf-Breitscheid-Straße 27, 15569 Woltersdorf zu besichtigen.                                                                                                                   Bild: Sonnenwanderer 
 
Im Anschluss an die Ausstellungseröffnung lud der Verein des Kulturhauses Alte Schule noch zu einer weiteren Galerieeröffnung. Hier wurde passend das Thema Licht aufgegriffen.
 
Die SPD-Woltersdorf bedankt sich für die Einladung zu einer sehr gelungen Ausstellungseröffnung und freut sich über die Kulturarbeit unserer kommunalen Vereine. 
 
 

Woltersdorf-Galerie

Strandpromenade

Mit einem Klick

Aktuelle Artikel Woltersdorf

Unser Vertreter im Landtag Brandenburg

Rolf Lindemann - Unser Landrat

news

10.11.2019 20:26 Die Grundrente kommt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich heute die Spitzen der Großen Koalition geeinigt. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer lobt den Kompromiss als „sozialpolitischen Meilenstein“. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/

10.11.2019 17:18 Die Grundrente kommt!
„Eine Grundrente, die ihren Namen verdient, steht“, freut sich SPD-Fraktionsvizin Katja Mast nach der Einigung der Koalition. Die Lebensleistung der Menschen steht im Mittelpunkt. „Der Knoten ist geplatzt – das ist gut. Wir haben immer gesagt, dass die Lebensleistung der Menschen im Mittelpunkt stehen muss. Ich bin unserem Verhandlungs-Team rund um Arbeitsminister Hubertus Heil und

09.11.2019 11:26 „Die Ideale der Friedlichen Revolution bestehen fort“
Vor 30 Jahren wurde die ganze Welt Zeuge, wie mutige Frauen und Männer die Berliner Mauer überwanden. Mauern fallen, wenn Menschen sich friedfertig und mutig versammeln, um Unrecht und Willkür zu überwinden. Mauern fallen, wenn Menschen allen Mut aufbringen, um in einer freien und gerechten Gesellschaft zu leben. Unsere freie Gesellschaft, die vor 30 Jahren

Ein Service von websozis.info

Besucher:248940
Heute:13
Online:1