Ausstellungseröffnung: Begegnung mit Fidus

Veröffentlicht am 12.05.2018 in Veranstaltungen

Was braucht es um eine Ausstellung aufzubauen?

Zu aller erst eine Idee, viele Helfer und etwas Vorbereitungszeit. Am heutigen Tag war es dann soweit - nach 8 Monaten Arbeit und unter der Beteiligung von 50 helfenden Personen konnte der Woltersdorfer Verschönereungsverein "Kranichsberg" e.V. heute seine Sonderausstellung "Begegnung mit Fidus" anlässlich des 150. Geburtstages eröffnen. Mit der Ausstellung möchte der Verschönerungsverein an das Schaffen des Künstlers erinnern.  

Die Ausstellung umfasst unter anderem das Leben des Hugo Höppener alias Fidus. So wird beispielsweise die elterliche Prägung sowie die Studienjahre in München aufgezeigt. Mit vielen Ausstellungsstücken kann man sich ein Bild seines Schaffens in unserer Gemeinde machen. 

Für diese Ausstellung beschaffte der Verschönerungsverein viele Leihgaben. Das Kreisarchiv Oder-Spree stellt dem Verein Möbelstücke zur Verfügung. Aus privater Hand konnte weitere Zeugnisse seines Wirkens und private Schriften gewonnen werden. 

Die Ausstellung ist noch bis Ende Dezember 2018 im Heimatmuseum in der Alten Schule, Rudolf-Breitscheid-Straße 27, 15569 Woltersdorf zu besichtigen.                                                                                                                   Bild: Sonnenwanderer 
 
Im Anschluss an die Ausstellungseröffnung lud der Verein des Kulturhauses Alte Schule noch zu einer weiteren Galerieeröffnung. Hier wurde passend das Thema Licht aufgegriffen.
 
Die SPD-Woltersdorf bedankt sich für die Einladung zu einer sehr gelungen Ausstellungseröffnung und freut sich über die Kulturarbeit unserer kommunalen Vereine. 
 
 

Mit einem Klick

Aktuelle Artikel Woltersdorf

Unser Vertreter im Landtag Brandenburg

Rolf Lindemann - Unser Landrat

news

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

14.01.2019 17:56 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 10./11. Januar 2019
Darum geht es uns: Wir wollen, dass diese Europawahl eine Entscheidung für mehr Gerechtigkeit, für mehr Demokratie, letztlich für mehr Europa wird. Wir wollen mehr Investitionen in den Zusammenhalt und die Zukunft Europas. Wir wollen eine verbindliche europäische Sozialagenda und eine gerechte Besteuerung der Internetgiganten. Wir wollen über Bildung, Wissenschaft und Forschung eine gute Zukunft

14.01.2019 16:47 Die Grundsteuer ist zu wichtig für parteipolitischen Streit
Die Grundsteuer muss laut Verfassungsgericht refomiert werden. Über die Art der Reform debattieren SPD- und Unionsfraktion. Achim Post mahnt, im Interesse der Gemeinden schnell zu einer Einigung zu kommen. „Die Vorschläge von Finanzminister Scholz zur Reform der Grundsteuer sind ausgewogen und vernünftig. Sie sind eine gute Basis für die weitere Debatte, die jetzt zügig zu tragfähigen Ergebnissen führen muss.

Ein Service von websozis.info