Ausstellungseröffnung: Begegnung mit Fidus

Veröffentlicht am 12.05.2018 in Veranstaltungen

Was braucht es um eine Ausstellung aufzubauen?

Zu aller erst eine Idee, viele Helfer und etwas Vorbereitungszeit. Am heutigen Tag war es dann soweit - nach 8 Monaten Arbeit und unter der Beteiligung von 50 helfenden Personen konnte der Woltersdorfer Verschönereungsverein "Kranichsberg" e.V. heute seine Sonderausstellung "Begegnung mit Fidus" anlässlich des 150. Geburtstages eröffnen. Mit der Ausstellung möchte der Verschönerungsverein an das Schaffen des Künstlers erinnern.  

Die Ausstellung umfasst unter anderem das Leben des Hugo Höppener alias Fidus. So wird beispielsweise die elterliche Prägung sowie die Studienjahre in München aufgezeigt. Mit vielen Ausstellungsstücken kann man sich ein Bild seines Schaffens in unserer Gemeinde machen. 

Für diese Ausstellung beschaffte der Verschönerungsverein viele Leihgaben. Das Kreisarchiv Oder-Spree stellt dem Verein Möbelstücke zur Verfügung. Aus privater Hand konnte weitere Zeugnisse seines Wirkens und private Schriften gewonnen werden. 

Die Ausstellung ist noch bis Ende Dezember 2018 im Heimatmuseum in der Alten Schule, Rudolf-Breitscheid-Straße 27, 15569 Woltersdorf zu besichtigen.                                                                                                                   Bild: Sonnenwanderer 
 
Im Anschluss an die Ausstellungseröffnung lud der Verein des Kulturhauses Alte Schule noch zu einer weiteren Galerieeröffnung. Hier wurde passend das Thema Licht aufgegriffen.
 
Die SPD-Woltersdorf bedankt sich für die Einladung zu einer sehr gelungen Ausstellungseröffnung und freut sich über die Kulturarbeit unserer kommunalen Vereine. 
 
 

Woltersdorf-Galerie

Strandpromenade

Mit einem Klick

Aktuelle Artikel Woltersdorf

Unser Vertreter im Landtag Brandenburg

Rolf Lindemann - Unser Landrat

news

18.09.2019 18:36 Katja Mast zu Paketboten-Schutz-Gesetz
Heute bringt das Bundeskabinett das Paketboten-Schutz-Gesetz auf den Weg. Die Nachunternehmerhaftung kommt. SPD-Fraktionsvizechefin Mast sagt: „Das ist eine klare Ansage an die schwarzen Schafe der Branche.“ „Arbeit unterliegt dem Wandel. Gerade der Online-Handel boomt. Immer mehr Päckchen werden verschickt. Deshalb haben wir als SPD-Fraktion versprochen, dass sich die Arbeitsbedingungen von Paketboten spürbar verbessern. Bundesminister Hubertus

18.09.2019 18:34 Michael Groß zu Betrachtungszeitraum Mietspiegel
Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss konnte die SPD einen weiteren Erfolg für die Stärkung des sozialen Mietrechts erreichen. Ab nächstem Jahr soll der Betrachtungszeitraum für die ortsübliche Vergleichsmiete von vier auf sechs Jahre im Mietspiegel erhöht werden. „Das ist auch ein großer Erfolg für Bundesjustizministerin Lambrecht, die das Thema Mietrecht zur Chefinnensache erklärt hat. Wir dämpfen

16.09.2019 18:36 „Klima schützen heißt Zukunft gewinnen“
Wenige Tage vor dem Klimakabinett am Freitag hat die SPD ihre Anforderungen an eine Einigung unterstrichen: Die Klimaziele bis 2030 müssten verlässlich erreicht werden – und vor allem Menschen mit kleinen Einkommen dürften nicht überfordert werden. Bei der richtigen Mischung aus Förderung und Steuerung gebe es aber auch gute Chancen für neue Jobs in einer

Ein Service von websozis.info

Besucher:248940
Heute:27
Online:2