Eine zusätzliche Verbindung am späten Abend & mehr Busse

Veröffentlicht am 13.12.2020 in Allgemein

Mit dem neuen Fahrplan der Tram 87 gibt es ab heute ein besseres Angebot für „Heimkehrer“ aus Woltersdorf. Montags bis freitags fahren nun nach dem 20-Minuten-Takt bis 22:20 Uhr noch 3 weitere Straßenbahnen – um 22:56 Uhr, 23:26 Uhr und 23:56 Uhr – sowie in der Nacht von Freitag zu Samstag um 0:26 Uhr. Im Bus-Verkehr verdichtet der 420er am Wochenende seine Taktung und wird bis Schöneiche Dorfaue verlängert. Die 418 Buslinie Hohenbinde – Erkner – Woltersdorf – Rüdersdorf Krankenhaus wird ebenfalls häufiger fahren.

 

Weitere Informationen finden Sie unter den nachstehenden Verlinkungen -> Tram / Bus

 

Ebenso engagieren wir uns für eine neue Busverbindung von Neuenhagen nach Schöneiche und weiter nach Erkner. Mathias Papendieck, Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion und Direktkandidat für den Bundestag 2021, setzt sich dafür ein, dass diese neue Buslinie im Nahverkehrsplan 2021 des Landkreises aufgenommen wird.

Unser Ortsvereinsvorsitzender Christian Stauch wünscht sich für die Zukunft einen Ausbau der Straßenbahnstrecke in Woltersdorf, um die Mobilitätswende Vorort erfolgreich umzusetzen. Der Schlüssel liegt in besseren Angeboten für die Menschen.

 

 
 

Mit einem Klick

Aktuelle Artikel Woltersdorf

Mathias Papendieck

Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion in Oder-Spree

Rolf Lindemann - Unser Landrat

Unser Vertreter im Landtag Brandenburg

news

22.01.2021 09:49 Heil nimmt Arbeitgeber in die Pflicht
Mehr Homeoffice und mehr Sicherheit am Arbeitsplatz Um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, setzt Arbeitsminister Hubertus Heil auf mehr Homeoffice und mehr Sicherheit am Arbeitsplatz. Arbeitgeber müssen Homeoffice überall dort möglich machen, wo es die Tätigkeiten zulassen. Dadurch sollen Kontakte am Arbeitsort, aber auch auf dem Weg zur Arbeit reduziert werden. weiterlesen auf

22.01.2021 09:05 Achim Post zu Grenzschließungen
Jetzt braucht es europäisches Teamplay Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben. „Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben.

20.01.2021 18:57 SPD fordert Freispruch für Gönül Örs
Beim morgigen Prozess in der Türkei wird erneut über den Fall der Kölnerin Gönül Örs verhandelt. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert die Freilassung der politischen Gefangenen. „Die Kölnerin Gönül Örs muss morgen freigesprochen werden. Fast zwei Jahre steckt sie nun in der Türkei fest. Sie wurde im Mai 2019 festgenommen, als sie ihrer inhaftierten Mutter Hozan Canê

Ein Service von websozis.info