Ludwig Scheetz (MdL): Mit neuen Räumen in Storkow

Veröffentlicht am 29.10.2019 in MdB und MdL

Ludwig Scheetz, der direkt gewählte Landtagsabgeordnete des Wahlkreises 27*, möchte einen Ort schaffen, zu dem Bürgerinnen und Bürger kommen können, wenn sie Fragen, Probleme und Wünsche haben. Als Auftakt dazu soll die Eröffnung des Büros in Storkow dienen.

Montag, 11.11.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr.
Bürgerbüro: 15859 Storkow, Rudolf-Breitscheid-Straße 88

„Dazu möchte ich Sie ganz herzlich einladen und würde mich sehr freuen, wenn Sie mit mir und vielen anderen feierlich auf den Beginn anstoßen“, so Ludwig Scheetz. „Wir würden uns sehr freuen, Sie begrüßen zu dürfen und mit Ihnen gemeinsam einen guten Start zu feiern. Bei einem kleinen Büffet bis in den Abend, stellen sich Ihnen mein Team und ich in unseren Räumlichkeiten vor.“

Sie erreichen Ludwig Scheetz

E-Mail: storkow@ludwig-scheetz.de
E-Mail Potsdam: ludwig.scheetz@spd-fraktion.brandenburg.de

Wahlkreisbüro Königs Wusterhausen
Schlossstr. 6
15711 Königs Wusterhausen
Tel.: 03375 – 2465211
Fax: 03375 – 2465212

Internet
https://www.ludwig-scheetz.de

*Wahlkreis 27 – Dahme-Spreewald II/Oder-Spree I

 
 

Homepage SPD-LOS

Woltersdorf-Galerie

Eichberg

Mit einem Klick

Aktuelle Artikel Woltersdorf

Unser Vertreter im Landtag Brandenburg

Rolf Lindemann - Unser Landrat

news

10.11.2019 20:26 Die Grundrente kommt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich heute die Spitzen der Großen Koalition geeinigt. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer lobt den Kompromiss als „sozialpolitischen Meilenstein“. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/

10.11.2019 17:18 Die Grundrente kommt!
„Eine Grundrente, die ihren Namen verdient, steht“, freut sich SPD-Fraktionsvizin Katja Mast nach der Einigung der Koalition. Die Lebensleistung der Menschen steht im Mittelpunkt. „Der Knoten ist geplatzt – das ist gut. Wir haben immer gesagt, dass die Lebensleistung der Menschen im Mittelpunkt stehen muss. Ich bin unserem Verhandlungs-Team rund um Arbeitsminister Hubertus Heil und

09.11.2019 11:26 „Die Ideale der Friedlichen Revolution bestehen fort“
Vor 30 Jahren wurde die ganze Welt Zeuge, wie mutige Frauen und Männer die Berliner Mauer überwanden. Mauern fallen, wenn Menschen sich friedfertig und mutig versammeln, um Unrecht und Willkür zu überwinden. Mauern fallen, wenn Menschen allen Mut aufbringen, um in einer freien und gerechten Gesellschaft zu leben. Unsere freie Gesellschaft, die vor 30 Jahren

Ein Service von websozis.info

Besucher:248940
Heute:11
Online:1