SPD Woltersdorf mit neuem Vorstand

Veröffentlicht am 21.10.2020 in Ortsverein

Die Woltersdorfer Sozialdemokraten haben in ihrer Mitgliederversammlung am 20. Oktober 2020 einen neuen Vorstand gewählt. Der Ortsverein bestätigte seinen Vorsitzenden Christian Stauch, der sich zur Wiederwahl stellte, einstimmig. Damit wird Christian Stauch zwei weitere Jahre dem Ortsverein vorstehen. Neu an seine Seite gewählt wurde Ulrik Romahn, der zuvor als Beisitzer bereits im Vorstand aktiv war und nun in der Funktion des Stellvertretenden Vorsitzenden fungiert. Ebenfalls in ihrem Amt als Kassiererin wurde Susanne Teufel bestätigt, die also auch in den kommenden zwei Jahren über die Finanzen des Ortsvereins wachen wird. Neu im Vorstand ist die Referentin für Kinder- und Jugendhilfe Sybill Radig. Als neue Beisitzerin wird sie ihr berufliches Wissen gewinnbringend für unsere Arbeit einbringen. 

Die Vorstandswahlen waren eigentlich schon für das Frühjahr 2020 angedacht, wurden aber damals im Hinblick auf die sich ausbreitende Coronapandemie nicht durchgeführt. Bis zur Neuwahl war der Vorstand kommisarisch tätig.

 
 

Impressionen

Strandpromenade

Mit einem Klick

Mathias Papendieck

Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion in Oder-Spree

Rolf Lindemann - Unser Landrat

Unser Vertreter im Landtag Brandenburg

news

14.06.2021 07:49 KEINE RENTE MIT 68!
Die SPD erteilt Gedankenspielen aus dem Bereich des Wirtschaftsministeriums für eine Rente mit 68 eine klare Absage. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sieht darin den Versuch für eine versteckte Rentenkürzung. Und Sozialminister Hubertus Heil hat bereits ein besseres Konzept – ohne ein gedrücktes Rentenniveau und ohne ein höheres Renteneintrittsalter. Ein Beratergremium des Wirtschaftsministeriums hatte am Dienstag die

14.06.2021 07:46 Sabine Dittmar zum Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz
Unsere Gesundheitsreformen: Stabile Finanzen, bessere Leistungen, mehr Qualität Heute verabschiedet der Bundestag mit dem Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz das letzte Gesundheitsgesetz in dieser Wahlperiode. Mit stabilen Beiträgen, besseren Leistungen und mehr Qualität ist es ein Spiegel sozialdemokratischer Gesundheitspolitik. Darum hat die SPD-Fraktion im Bundestag auch lange gerungen. „Wir garantieren auch 2022 – trotz Pandemie –, dass die Sozialversicherungsbeiträge

12.06.2021 07:46 Gabriele Hiller-Ohm zur Aufhebung der Reisewarnung
Perspektive für die Tourismusbranche Das Auswärtige Amt hat heute die generelle Reisewarnung für touristische Reisen aufgehoben. Diese Entscheidung kommt gerade rechtzeitig zu Beginn der Ferien in einigen Bundesländern, sagt die tourismuspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Gabriele Hiller-Ohm. „Das Auswärtige Amt hat heute die generelle Reisewarnung für touristische Reisen aufgehoben. Diese Entscheidung kommt gerade rechtzeitig zu Beginn

Ein Service von websozis.info